Ihr Zahnarzt in Hamburg-Bramfeld
Jetzt Termin vereinbaren: (040) 6 41 41 40

Parodontose-Behandlung

Eine Parodontitis oder Parodontose, wie sie im Volksmund genannt wird, sollten Sie behandeln lassen, sonst verlieren Sie womöglich frühzeitig Zähne. Den ersten Schritt zur Parodontose-Vorbeugung können Sie selbst gehen, indem Sie Ihre Zähne und Zunge immer täglich sorgsam reinigen.

 

Die nächsten Schritte gehen Sie gemeinsam mit uns:

Wir befreien Ihre Zähne bei einer professionellen Zahnreinigung von Plaque und Zahnstein und geben Ihnen individuelle Tipps, wie Sie Ihre persönliche Mundhygiene noch verbessern können. Ihr individuelles Parodontose-Risiko ist von verschiedenen Faktoren abhängig.

 

Zu den Parodontose-Risiken zählen unter anderen:

  • Zuckerkrankheit
  • Bluthochdruck
  • genetische Veranlagung
  • Störungen des Immunsystems
  • Stress und/oder Rauchen

 

Mit einer systematischen Behandlung lässt sich das Fortschreiten der Erkrankung meist aufhalten.

Eine systematische Parodontose-Behandlung besteht aus mehreren Schritten:

  • Verbesserung der Mundhygiene und professionelle Zahnreinigung
  • Entfernung von Belägen und Ablagerungen unterhalb des Zahnfleischrandes und Glättung der Zahnwurzel unter örtlicher Betäubung
  • Bei Bedarf ein operativer Eingriff
  • Nachsorge

 

Übrigens:

Ein Teil der Kosten einer systematischen Parodontose-Behandlung übernehmen auch die gesetzlichen Krankenkassen.

Ihr Zahnarzt

Mit über 20-jähriger Erfahrung in der eigenen Praxis in Hamburg-Bramfeld arbeitet Zahnarzt Tobias Spitzmüller mit viel Leidenschaft – immer getreu seinem Motto: An jedem Zahn hängt immer auch ein Mensch.

Schlagworte

Kontakt

Bramfelder Chaussee 282

22177 Hamburg

Tel. +49 40 6 41 41 40

info@zahnarzt-spitzmueller.de

www.zahnarzt-spitzmueller.de

Praxiszeiten

Mo. – Fr.

Vormittags

08 .00 – 12.00 Uhr

Mo. und Do.

Nachmittags

15.00 – 18.00 Uhr

Di.

Nachmittags

15.00 – 17.00 Uhr

Terminanfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.